< In der H³-Backstube …
21.12.2019 18:53 Alter: 27 days

1. Weihnachtsfeier in der neuen Aula


Im MS-Egg-T-Shirt: Ein Danke aus Kenia nach Egg

Geht es sich von der Fläche her aus? Das war die große Frage vor der Premieren-Weihnachtsfeier in der Aula. Die Bühne in der Bibliothek, die 340 Zuschauer in der Aula, es war genug Platz. Und es zeigte sich auch, dass die Aufmerksamkeit höher war als früher, weil hier alle Schüler frontal zur Bühne sitzen konnten.

Sehr viele Schülerinnen und Schüler aus allen Schulstufen gestalteten die Feier mit Instrumentalstücken, Liedern, Tanz und Gedichten. Weitere Highlights waren das Weihnachtsmusical aller Erstklässler und das Theaterstück der WIN-H3-Gruppe "Der verliebte Weihnachtsmann". Eine besondere Weihnachtsüberraschung erlebten wir beim Theaterstück der 2b, als Lehrerin Elisabeth Felder mit zwei kenianischen Kindern eine Videobotschaft aus Kenia sandte. Denn auch heuer wieder ermöglichen die SchülerInnen der NMS Egg durch die Spende von jeweils 1 € und die LehrerInnen mit je 10 € diesen zwei Schülern in Kenia den Besuch eines Gymnasiums.

Dir. Thomas Koch bedankte sich bei alle SchülerInnen und LehrerInnen und überreichte Sekretärin Silvia sowie den Schulwarten Rich und Hannes ein kleines Geschenk. Er bedankte sich auch bei den Mittagsbetreuern Maria Nagel, Dir. Hannes Natter und Dir. Engelbert Bereuter sowie stellvertretend für das Sozialzentrum bei Annemarie Lang und in Abwesenheit beim Sparmarkt Greber. Einen großen Applaus der SchülerInnen und LehrerInnen gab es für die politisch Verantwortlichen aus Egg, Andelsbuch und Schwarzenberg für das Geschenk dieser wunderschönen Schule.
Elternvereinsobfrau Cornelia Walch hatte dann noch eine Überraschung parat: Spiele von Behmann und Jasskarten der Brauerei Egg für die Pausen in den Lernlandschaften.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2020.

> Zu den Fotos der Weihnachtsfeier